spinner

Zählerwesen

Haben Sie eine Ablesekarte im Briefkasten vorgefunden? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Stromzähler ablesen können und die richtigen Daten eintragen müssen. Keine Angst, Sie können am Zähler nichts verstellen oder falsch machen.

Die Meldung können Sie auch über das Onlineformular vornehmen. Sie finden das Formular hier...

Elster AS3000

Drücken Sie die Aufruftaste so oft, bis 1.8.1 im Display erscheint. Das ist der Hochtarif. Halten Sie die Aufruftaste so lange gedrückt, bis 1.8.2 im Display erscheint. Das ist der Niedertarif.

Landis&Gyr E350

Drücken Sie den grünen Knopf, bis auf der linken Seite des Displays die Anzeige 1.8.1 steht. Dies ist der Hochtarif. Drücken Sie den grünen Knopf nochmals bis die Anzeige 1.8.2 steht. Dies ist der Niedertarif.

Landis&Gyr E450

Es werden 6 Werte nach einander angezeigt (Wechsel ist alle 10 sec.)

  • 1.7.0 momentaner Energieverbrauch
  • 2.7.0 momentaner Rückspeisung
  • 1.8.1 Verbrauchte Energie (Hochtarif)
  • 1.8.2 Verbrauchte Energie (Niedertarif)
  • 2.8.1 Rückspeisung (Hochtarif)
  • 2.8.2 Rückspeisung (Niedertarif)

Wenn es zu schnell geht, kann man ins Menu gehen:

  1. grüner Knopf zwei Mal drücken, bis „Std_dAtA“ erscheint
  2. Anschliessend den Knopf gedrückt halten bis „F.F.0“ erscheint 
  3. jetzt kann mit der Taste zwischen den Anzeigewerten gewechselt werden
    • 1.8.1 = Hochtarif
    • 1.8.2 = Niedertarif 
  4. Um den normalen Betriebsmodus anzuzeigen muss der Knopf zweimal gedrückt werden.

Landis&Gyr ZMB120

Drücken Sie den Knopf, bis auf der linken Seite des Displays die Anzeige 1.8.1 steht. Dies ist der Hochtarif. Drücken Sie den Knopf nochmals bis die Anzeige 1.8.2 steht. Dies ist der Niedertarif.

Landis&Gyr MK4n3

Drücken Sie den Knopf, bis auf der linken Seite des Displays die Anzeige 1.8.1 steht. Dies ist der Hochtarif. Drücken Sie den Knopf nochmals bis die Anzeige 1.8.2 steht. Dies ist der Niedertarif.

Analog

Der Wert unter I ist der Hochtarif,
der Wert unter II ist der Niedertarif.

zum Formular Meldung Zählerstand